Geile Witze ab 2022

Eine Freundin zur anderen: “Ich hatte mein erstes Mal mit sechzehn.”

Darauf die Freundin: “Ich nur mit einem.”

Ich habe heute mein erstes graues Schamhaar entdeckt. Ich bin aber nicht so ausgerastet, wie die anderen Leute im Fahrstuhl.

Neulich im Orchester: “Alle Bläser, die noch keinen Ständer haben, holen sich bitte einen runter.”

Zwei Jungs spielen miteinander. Fragt schließlich der eine den anderen: „Hast du den Schniedel von deinem Vater schon mal gesehen?“

– „Ja, aber er hat zwei davon. Einen zum Pinkeln und mit dem anderen putzen sich meine Schwester und meine Mutter die Zähne.“

„Mami, Mami unser Hund fickt!“ „Dann schau nicht hin“

– „Aber es tut so weh!!“

Zwei Freundinnen unterhalten sich:
“Gestern bin ich endlich mal wieder nach allen Regeln der Kunst vernascht worden.”
“Interessant, von wem denn?”
“Das sage ich niemandem und schon gar nicht seiner Frau!”

Der Schwule lässt die Arbeit ruhn und freut sich auf den Afternoon.

Sagt ein Kerl zum anderen:
„Meine Frau will mein bestes Stück nicht in den Mund nehmen“.

Sagt der andere: „Schmier doch einfach Nutella drauf“. Ein paar Tage später treffen sie sich wieder. „Na, nimmt deine Frau jetzt deinen Dödel in den Mund?“

– „Nein, aber meine Kinder sind ganz wild darauf.“

Es sind zehn Äpfel am Baum. Max holt sich einen runter.

„Herr Doktor, ich kriege meine Vorhaut nicht mehr zurück!“

Arzt: „Die verleiht man ja auch nicht…“

Zwei Kinder beobachten am Nacktbadestrand einen dicken Mann. Da sagt das eine Kind zu dem anderen:

„Guck mal! Der Mann ist im neunten Monat mit einem Elefanten schwanger!“

„Woher weißt du das?“

fragt das andere Kind. Da antwortet das erste:

“Der Bauch ist sehr dick und der Rüssel hängt schon heraus!“

Ein Ehemann sagt zu seiner Frau: „Wenn wir heute schon wieder keinen Sex haben, dann packe ich morgen meinen Koffer!“

Da antwortet die Frau: „Pfui! Du bist ja pervers!“

Ein Geschäftsmann sitzt mit einem Gast im Wohnzimmer und ruft seiner Frau zu, sie solle eine Flasche Moselwein bringen. Die Frau zeigt sich an der Tür, fasst sich an den Busen, dann an den Hintern und schließlich zwischen die Beine. Der Mann geht entsetzt mit ihr in die Küche und fragt sie, was das soll. Da antwortet sie: „Ich wollte nur wissen, welchen Wein ich bringen soll, Liebfrauenmilch, Kröver Nacktarsch oder Zeller Schwarze Katz?“

Warum sind Frauen in Zeiten der Arbeitslosigkeit wichtiger als Männer?

– Weil sie eine offene Stelle haben, die besetzt werden muss.

Das Kind zur Mutter: „Du Mama, es ist so ein schöner, warmer Sommertag. Darf ich denn heute mal wieder meinen Minirock anziehen?“

Darauf die Mutter: „Nein, das lassen wir lieber!“ Darauf das Kind: „Aber Mama, es ist doch so warm!“

Die Mutter genervt: „Nein, das geht nicht!“ Das Kind: „Aber warum denn nicht?“

Erwidert die Mutter: „Weil das Ding so kurz ist, dass deine Eier unten raushängen, Norbert!“

Was ist der Unterschied zwischen einer Straßenbahn und einem Damenslip?

– Es gibt keinen: Beide sind ein Verkehrshindernis.

Es klingelt an der Haustür. Die Mutter öffnet. Ein Mann steht vor der Tür. „Guten Tag, mein Name ist Umberto. Ich bin gekommen, um Ihre Tochter zu vögeln.“ „Um was?“ „Umberto!“

Lutschen bis das Weiße kommt: Kinderriegel!

Kategorien

Folgen Sie uns auf Facebook